Modern und aufgeklärt

 

Aufgrund der heutigen Möglichkeiten auf vielfach Wissen zurückzugreifen, halten wir uns für weise und intelligent genug das Leben zu verstehen. Was uns zum Segen hätte sein können ist uns zum Fluch geworden, denn wir lehnen Gott ab, der sich in Schrift und Tat offenbart. 

 

Wir haben die Möglichkeit diesen Gott kennenzulernen, er stellt sich uns vor, in der Bibel. Doch diese wollen wir erst gar nicht lesen und wenden uns meist sogar gänzlich von ihm ab. Eines der Argumente ist z.B. "Ich kann nicht an einen Gott glauben, der durch ein Buch zu mir reden will". Aber dieser Gedanke ist nicht ganz zu Ende gedacht. Bedenke, dass all dein Wissen aus Büchern stammt. Überall bist du mit Daten und Fakten konfrontiert die in Büchern wiederzufinden sind. Diese glaubst du gerne und sofort, aber wenn Gott ein Medium nutzt, um uns Menschen zu erreichen, wird es für uns zweifelhaft. Wir sind ganz schön widersprüchlich :). 

 

Ich empfehle dir ganz unvoreingenommen in der Bibel zu lesen. Du wirst feststellen dieses Buch reflektiert dich und überführt dich. Also Vorsicht  -es wird bzw. kann dein Leben verändern!

 

"Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Zurechtweisung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit,  dass der Mensch Gottes vollkommen sei, zu allem guten Werk geschickt."         

 

2.Timotheus 3,16

Hörenswert

Die Psalmen

2. Aug 2017
Kommentar hinzufügen

Jesus unser Schicksal

2. Aug 2017
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.nasiralan.bandamp.com www.nasiralan.blogspot.com